Der Größte Fehler, Den Wir Im Stress Begehen

Was machst du, wenn du dich vom Alltagsstress oder von Problemen überwältigt fühlst? Deine Gedanken kreisen wie verrückt um dieses eine Thema. Die Situation ist ausweglos, du spürst, wie der Stress sich in deinem Körper ausbreitet, dein Atem wird flach und du fühlst dich weder gut noch der Situation gewachsen.

Du bist weit davon entfernt, dein Leben zu genießen. Doch Sinnlichkeit ist der Schlüssel um den Stress und die Probleme aufzulösen. Nur wenn du dir die Zeit nimmst, dich zurückzulehnen, zu atmen und deinen Körper zu spüren, haben Ruhe und Klarheit eine Chance zurück zu kommen. Und nur in diesem Zustand hast du Zugang zu deinem vollem Potenzial - und die Fähigkeit die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Natürlich hört sich das einfacher an als es ist. Im Stress tragen wir Scheuklappen und denken gar nicht an Sinnlichkeit. Wir brauchen Bewusstheit um frühzeitig zu erkennen, wenn der Stress Überhand zu nehmen droht. Versuche den Moment abzupassen, ab dem du anfängst, dich unter Druck zu fühlen.

Wenn du dir nicht die Zeit nimmst, immer wieder in deine natürliche Sinnlichkeit zurück zu finden, blockierst du dich selbst. Langfristig setzt du dein Glück durch falsche Entscheidungen aufs Spiel oder brennst aus.

Die besten Dinge im Leben machen Spaß! Doch natürlich gibt es immer wieder auch Aufgaben, die keinen Spaß machen. Diese werden jedoch nicht besser, wenn du dich dabei schlecht fühlst. Es macht viel mehr Spaß, das lästige Projekt abzuschließen, wenn du dich im Einklang mit dir selbst befindest.

Aber wenn es schon zu spät ist? Was mache ich in einer S.O.S.-Situation?
1. Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem und versuche deinen Körper zu entspannen. Atme ein und aus. Fühle, wie die Luft in deinen Körper "einfällt" während du dein Zwerchfell bewusst loslässt und fühle den Atem "herausfällt", während du dein Zwerchfell und deine Organe weiter entspannst.
2. Während du so atmest, beginne immer mehr von deinem Körper wahrzunehmen. Erlebe ihn.
3. Weite dann deine Wahrnehmung für deine Umwelt. Spüre die Luft, nimm mit deinen Augen wahr, mit deiner Nase - ohne zu bewerten, lasse es einfach zu. Du bist jetzt im Jetzt. Bleibe hier so lange du kannst und genieße.

Ich sprach über die Sinnlichkeit mit Christiane Stenger für zdf-neo während ich ihr das Geheimnis wahren Sexappeals verriet (ich bin ab Minute 19:40 zu sehen).

Tanz Workout Beckenboden DVD